Das gewisse Extra
für Ihren Text

Korrektorat und Lektorat


Texte wirken. Und können mitverantwortlich dafür sein, ob und wie Ihr Unternehmen im außen wahrgenommen wird. Ein professioneller Auftritt steht und fällt mit der Qualität Ihrer Textbotschaften.

In dieser schnelllebigen Zeit ist es vor allem für kleinere Betriebe aufgrund von Zeitmangel oft schwierig, sich ausreichend mit der Außenwirkung ihrer Texte auseinanderzusetzen.

An fehlerfreien und semantisch richtigen Sätzen und Texten hängen nicht nur die eigene Reputation, sondern auch die Art und Weise, wie sorgsam und gewissenhaft Ihr Unternehmen arbeitet. Wer an der Qualität seiner Texte spart, erweckt möglicherweise einen ungewollten Eindruck.

Würden Sie ein Unternehmen beauftragen, dessen Info-Broschüre oder Website von Fehlern und unvollständigen Sätzen überladen ist?

Textfein korrigiert, lektoriert und optimiert Ihre Texte für die gelungene Präsentation Ihrer Firma oder Ihrer Produkte und verschafft Ihnen die Möglichkeit, sich auf das zu konzentrieren, was wichtig ist: Ihre schriftlichen Inhalte.

Wir kümmern uns um Rechtschreibung, Grammatik, Wortwahl, Zeichensetzung und einen einheitlichen Schreibstil, der zu Ihrem Unternehmen passt.


Mit diesen Texten sind Sie bei uns richtig

  • Kunden-/Werbebriefe
  • Flyer/Postwurfsendungen
  • Newsletteraussendungen
  • Produkttexte/-anleitungen
  • Speisekarten
  • Website-Texte
  • Belletristik

  • Journalistische Texte
  • Presseaussendungen
  • Magazine
  • AGB/Verträge
  • Businesspläne
  • Drehbücher

Worin unterscheiden sich Korrektorat und Lektorat?


Während man sich beim Korrigieren eines Textes nur auf Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung fokussiert, diese überprüft und korrigiert, greift das Lektorat mitunter tief in das Manuskript ein und befasst sich auf der inhaltlichen Ebene zusätzlich mit Stil, Logik, Verständlichkeit und Struktur eines Schriftstückes.


Korrektorat

Ein Korrektorat zu beauftragen macht immer Sinn, auch wenn der Text grundsätzlich von hoher Qualität ist. Beim Verfassen stellt sich oft eine gewisse Betriebsblindheit ein und begünstigt das Übersehen von Fehlern.

  • Grammatik
  • Rechtschreibung
  • Zeichensetzung
  • Typografie

Lektorat

Wenn es um ein einheitliches Schriftbild und einen roten Faden in Texten geht, sorgt die intensive inhaltliche Auseinandersetzung beim Lektorat für hochwertige, optimierte Texte und einen professionellen Auftritt.

  • Grammatik
  • Rechtschreibung
  • Zeichensetzung
  • Typografie
  • Schreibstil
  • Zusammenhänge
  • Verständlichkeit
  • Struktur und Logik
  • Streichung von Füllwörtern
  • Bereinigung von Redundanzen

Korrektorat und Lektorat


Heutzutage können Texte aller Art sehr schnell verfasst und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Vor allem BloggerInnen unterschätzen oftmals, wie wichtig es ist, ihrer Leserschaft hochwertige Beiträge zu servieren. Aber auch Hobby-AutorInnen oder Selfpublisher, die ihr Werk publizieren wollen, stehen einem hart umkämpften Markt gegenüber.

Um mit seinem Werk zu begeistern und aus der Masse hervorzustechen, sollte man sich beim Korrekturlesen nicht bloß auf die Mithilfe von FreundInnen verlassen. Selten findet dabei mangels Zeit und Expertise eine tiefgehende inhaltliche Auseinandersetzung statt und aufgrund der fehlenden persönlichen Distanz lassen sich Kritikpunkte nur schwer ansprechen.

Genau aus diesem Grund beauftragt man ein professionelles Lektorat damit, Texte vor ihrer Veröffentlichung eingehend zu prüfen. Beim Korrektorat liegt der Fokus auf Rechtschreibung, Grammatik und korrekter Zeichensetzung.

Das Lektorat bei Textfein befasst sich zusätzlich intensiv mit dem Inhalt des Textes. Besonderes Augenmerk wird auf Semantik, einen einheitlichen Schreibstil, Wortwiederholungen, den roten Faden, Verständlichkeit und Wortwahl gelegt.


Mit diesen Texten sind Sie bei uns richtig

  • Belletristik
  • Bewerbungsunterlagen
  • Schulische Arbeiten (VWA)
  • Anlassschreiben (Taufe, ...)

  • Blogbeiträge
  • Chroniken/Jahrbücher
  • Heikle Texte
  • Liebesbriefe

Worin unterscheiden sich Korrektorat und Lektorat?


Während man sich beim Korrigieren eines Textes nur auf Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung fokussiert, diese überprüft und korrigiert, greift das Lektorat tief in das Manuskript ein und befasst sich auf der inhaltlichen Ebene zusätzlich mit Stil, Logik, Verständlichkeit und Struktur eines Werkes.


Korrektorat

Als Privatperson ein Korrektorat zu beauftragen macht immer Sinn, auch wenn der Text von hoher Qualität ist. Beim Verfassen stellt sich oft eine gewisse Betriebsblindheit ein, die das Übersehen von Fehlern begünstigt.

  • Grammatik
  • Rechtschreibung
  • Zeichensetzung
  • Typografie

Lektorat

Bei längeren Werken fehlt oft der rote Faden und auch der Schreibstil weist Inkonsistenzen auf. Die intensive inhaltliche Auseinandersetzung beim Lektorat sorgt für hochwertige und optimierte Texte.

  • Grammatik
  • Rechtschreibung
  • Zeichensetzung
  • Typografie
  • Schreibstil
  • Zusammenhänge
  • Verständlichkeit
  • Struktur und Logik
  • Streichung von Füllwörtern
  • Bereinigung von Redundanzen

Warum ein Korrektorat oder Lektorat?

In Zeiten von Social Media und der damit einhergehenden Verknappung, Verkürzung und Beschneidung der Sprache sind das Korrektorat und Lektorat umso wichtiger geworden. Ob Social Media Post, Gedicht, Kundenbroschüre oder Roman: Texte mit vielen Fehlern lesen sich nicht flüssig. Ständig bleibt man an Fehlerstellen unbewusst hängen und verliert so den Lesefluss. Neben dem Ärger der LeserInnen riskiert man dadurch auch, dass der Text erst gar nicht zu Ende gelesen wird.

Bereit für Ihren perfekten Text?

Ob Roman, Kundenbroschüre, Flyer, E-Mail oder professioneller Web-Auftritt: Mit hochwertigen und optimierten Texten fördern Sie das Vertrauen in sich und bewirken, dass Ihre Texte gerne gelesen werden.


  • Rasche, persönliche und professionelle Betreuung
  • Bearbeitung erfolgt stets nach dem 4-Augen-Prinzip
  • Einfach online Text hochladen und unverbindliches Angebot einholen

Noch Fragen zum Korrekturlesen oder Lektorat?


Wir haben immer ein offenes Ohr

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen,
die noch nicht beantwortet sind?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage und darauf,
Ihnen ein unverbindliches, maßgeschneidertes Angebot
zusenden zu können.


Kontakt: office@textfein.at

Telefon: +43 664 3743783

Am Telek 9, 7400 Oberwart


Häufig gestellte Fragen

Wie ist der Ablauf?

Informieren Sie sich über unsere Leistungen und übermitteln Sie uns anschließend online Ihren Text zur unverbindlichen Durchsicht. Wir beantworten Ihre Anfrage noch am selben Tag und unterbreiten Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.

Erteilen Sie uns den Auftrag, Ihren Text einem Korrektorat oder Lektorat zu unterziehen, machen wir uns sofort an die Arbeit und optimieren Ihr Werk wunschgemäß innerhalb der vereinbarten Dauer. Wie wir Ihren Text bearbeiten, können Sie hier nachlesen.

Standard-Bearbeitungsdauer:
4-6 Werktage (Ausnahme Belletristik: 8-14 Werktage)

Express-Variante (30% Aufschlag zum Auftragswert):
48 Stunden

Anschließend erhalten Sie Ihr optimiertes und fehlerfreies Manuskript zur weiteren Verwendung pünktlich von uns zurück. Alle Rechte bleiben selbstverständlich bei Ihnen.

Detailliertere Informationen zum Ablauf finden Sie hier.

Wie viel kostet ein Korrektorat oder Lektorat?

Wie viel die Bearbeitung Ihres Textes kostet, richtet sich maßgeblich nach der Textlänge und der Textqualität. Um die Preisgestaltung beim Korrektorat und Lektorat transparent zu halten, kalkulieren wir größtenteils auf der Basis von Normseiten.

Eine Normseite umfasst 1500 Zeichen inkl. Leerzeichen. Für das Korrektorat verrechnen wir EUR 3,90/Seite, für das Lektorat EUR 4,90/Seite zzgl. MwSt. Weitere Informationen zu den Preisen unserer Leistungen finden Sie unter Preise.

Folgende Texte werden auf der Basis von Normseiten kalkuliert:

  • Belletristik
  • Schulische Arbeiten
  • Blogbeiträge
  • Chroniken/Jahrbücher
  • AGB/Verträge
  • Produktanleitungen
  • Drehbücher
  • Businesspläne
  • Journalistische Texte
  • Pressemitteilungen
  • Newsletteraussendungen
  • Briefe


Folgende Texte werden auf Seiten-Basis kalkuliert:

  • Magazine
  • Kundenbriefe
  • Werbetexte
  • Produkttexte
  • Speisekarten
  • Anlassschreiben


Bitte beachten Sie, dass die angegeben Preise nur Richtwerte darstellen. Den tatsächlichen Betrag können wir Ihnen erst nach Durchsicht Ihrer zu bearbeitenden Texte nennen. Je nach Textqualität und Fehlerdichte kann der Preis sich geringfügig erhöhen, aber auch verringern.

Sind meine Texte und Daten bei Textfein sicher?

Alle Texte, die Sie online via Upload-Formular auf dieser Website an Textfein übermitteln, werden über eine SSL-verschlüsselte Verbindung übertragen.

Selbstverständlich legen wir großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und Unterlagen und bearbeiten diese sehr sorgfältig. Ihre Texte werden ausschließlich von erfahrenen MitarbeiterInnen von Textfein gelesen und bearbeitet. Dritten wird kein Einblick in Ihre Texte gewährt.

Sie bleiben stets RechteinhaberIn und UrheberIn Ihres Werkes, auch wenn wir das Korrektorat, Lektorat, eine Text-Umschreibung für Sie durchgeführt oder einen gänzlich neuen Text für Sie erstellt haben.

Wie lange dauert die Bearbeitung?

Die Bearbeitung dauert regulär 4-6 Werktage ab Auftragserteilung. Je nach Auslastung und Vereinbarung kann ein abweichender Fertigstellungstermin vereinbart werden.

Wenn Sie es ganz eilig haben, bieten wir Ihnen unser Express-Korrektorat oder -Lektorat mit einer Bearbeitungsdauer von 48 Stunden ab Auftragserteilung an. Für diesen Service verrechnen wir Ihnen auf Basis Ihrer Auftragssumme 30% zusätzlich.

Texte der Belletristik stellen aufgrund Ihrer gewöhnlich größeren Seitenanzahl eine Ausnahme dar und erfordern eine Bearbeitungsdauer von 8-14 Werktagen. Die Express-Variante ist hier nicht möglich.

Grundsätzlich gilt: Für ein gutes Korrektorat oder Lektorat sind Stress und Zeitdruck der größte Feind. Sie beauftragen Textfein schließlich damit, Ihre Textbotschaften mit größtmöglicher Sorgfalt zu lesen, zu korrigieren und zu lektorieren.

Gut Text braucht Weile. Ihre LeserInnen und KundInnen werden es Ihnen danken!

Im Preis inbegriffen ist stets ein 4-Augen-Korrektorat bzw. ein 4-Augen-Lektorat. Das bedeutet, dass zwei KorrektorInnen bzw. LektorInnen sich nacheinander um Ihren Text kümmern, um ein Höchstmaß an Objektivität und Textqualität zu gewährleisten.

Was ist ein 4-Augen-Lektorat?

4-Augen-Korrektorat oder -Lektorat bedeutet, dass zwei LektorInnen sich nacheinander um Ihren Text kümmern, ihn lesen, verstehen und gegebenenfalls korrigieren.

Vier Augen sehen bekanntlich mehr als zwei und daher kann so ein Höchstmaß an Objektivität und Fehlerfreiheit garantiert werden.

Beide LektorInnen von Textfein gehen dabei völlig unabhängig voneinander ans Werk. Schon im ersten Bearbeitungsschritt wird bereits unter dem Aspekt gearbeitet, einen hochwertigen und perfekt optimierten Text zu hinterlassen (Bei anderen Dienstleistern wäre hier bereits Schluss).

Bei Textfein erhält Ihr Manuskript nun noch einen weiteren Durchgang. Etwaige Fehler oder semantische Ungereimtheiten, die beim ersten Bearbeitungsschritt übersehen wurden, werden gezielt abgefangen.

Anschließend folgt eine gemeinsame Abschlussbesprechung. Erst wenn beide LektorInnen ihr O.K. geben, darf Ihr Text hinaus.

Das bedeutet doppelte Textsicherheit für Sie.

Hier finden Sie detaillierte Informationen darüber, wie ein Korrektorat oder Lektorat durchgeführt wird.

Bleiben wir in Kontakt

Holen Sie sich kostenlose Tipps, exklusive Angebote und Infos
für Ihren perfekten Text einfach und bequem in Ihr Postfach.

Sie können sich jederzeit abmelden.
Wir respektieren Ihre Privatsphäre und
geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter.

Text hochladen